Ihr Weg zum Jagdkommando

Sie sind Grundwehrdiener oder Person im Ausbildungsdienst

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme am Jagdkommando-Grundkurs haben, füllen Sie das Ansuchen um Zulassung für das Auswahlverfahren zum Jagdkommando-Grundkurs aus und geben Sie es bei Ihrer Dienststelle ab.

Weitere Schritte werden durch Ihre Dienststelle durchgeführt:

  • Ausfüllen der Freiwilligenmeldung zum Ausbildungsdienst mit dem Vermerk „Jagdkommando-Grundkurs“
  • Ausfüllen der Freiwilligmeldung für Kaderpäsenzeinheiten
  • Ausfüllen einer erweiterten Verlässlichkeitserklärung
  • Durchführung der Fallschirmsprungtauglichkeitsuntersuchung (Formblatt 100)

Sie werden danach zur Eignungsuntersuchung beim Heerespersonalamt einberufen. Diese dauert zwei Tage und Sie müssen mit dem Ergebnis "Unteroffizierseignung" abschließen.

Für weitere Details bzw. Fragen der Vorbereitung nehmen Sie vor der Abgabe des Ansuchens Verbindung mit dem Interessentenberater des Jagdkommandos auf.
Diesen erreichen Sie unter der Telefonnummer: 050201/2035104