Ihr Weg zum Jagdkommando

Sie sind Offizier oder Unteroffizier des Bundesheeres

Melden Sie sich bei Ihrem Dienstvorgesetzten mittels Formblatt „Ansuchen um Zulassung zur allgemeinen Jagdkommando-Grundausbildung und zum Auswahlverfahren für den Jagdkommando-Grundkurs".

Der Meldetermin ist spätestens Ende Oktober des Vorjahres, in dem die Ausbildung stattfindet.

Offiziere und Stabsunteroffiziere werden im Zuge des Auswahlverfahrens auf ihre Kommandanteneignung Jagdkommando überprüft.

Durch Ihre Stammdienststelle sollte folgendes veranlasst werden:

  • Prüfung der persönlichen Voraussetzungen
  • Freiwilligenmeldung für KIOP-FORMEIN
  • Einleitung der erweiterten Verlässlichkeitsüberprüfung
  • Durchführung der Fallschirmsprungtauglichkeitsuntersuchung und
  • Durchführung der Führerscheintauglichkeitsuntersuchung

Zusätzlich erhalten Sie weitere Informationen beim Interessentenberater Jagdkommando unter der Telefonnummer: 050201/2035100