Die Jagdkommando-Grundausbildung

Das Jagdkommando bietet Ihnen eine faszinierende und in jedem Falle außergewöhnliche berufliche Herausforderung.

NUMQUAM RETRO - niemals zurück!

Entdecken Sie die einzigartigen Jobs als Jagdkommandosoldat, Fallschirmspringer, Kampfschwimmer, Nahkämpfer, Spezialist für Sprengdienst, Waffen oder für Informations- und Kommunikationstechnologie sowie als besonders geschulter Sanitäter.

Die Ausbildung beim Jagdkommando ist eine der anspruchsvollsten und härtesten, die man Menschen zumuten kann.

Die nächste Jagdkommando-Grundausbildung beginnt im Februar 2017.

Die Ausbildung

Die Jagdkommando-Grundausbildung besteht aus vier Ausbildungsabschnitten, die sich über einen Zeitraum von zwei Jahren erstrecken.

Diese sind:

Nach erfolgreicher Beendigung dieser zweijährigen Ausbildung wird den Absolventen das Jagdkommando-Abzeichen verliehen.

Sechs Jagdkommando-Abzeichen auf grünem Untergrund 15% der Bewerber erhalten am Ende dieses Abzeichen

Wie geht´s weiter?

Grundsätzlich ist nach Absolvierung der Jagdkommando-Grundausbildung die Verwendung im aktiven Dienst in der Dauer von 6 bis 9 Jahren beim Jagdkommando vorgesehen.

Nach absolvierter Jagdkommando-Grundausbildung erfolgen weiterführende Spezialausbildungen. Zum Beispiel Gefechtsausbildung in Klimazonen wie Dschungel, Arktis und Wüste, zusätzliche Fallschirm- sowie Gebirgsausbildungsgänge.
Hierfür ist mit einem Zeitbedarf von ungefähr zwei Jahren zu rechnen.